Allgemein

1. Fastentag

Die Fähigkeit ohne Nahrung auszukommen und gespeicherte Nahrungsenergie zu nutzen ist uns Menschen angeboren. Wir müssen nicht verhungern, wenn wir eine gewisse Zeit keine feste Nahrung zu uns nehmen.

Durch das Fasten können wir uns körperlich, geistig und seelisch regenerieren.

Gestern war mein erster Fastentag.

Ich hatte mehr Energie und es ging mir einfach gut. 😀

Liebe Grüße

Lieschen

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „1. Fastentag

  1. Keine Kopfschmerzen? Ich finde die ersten Tage immer am schlimmsten wegen der Kopfschmerzen, gegen die man keine Tablette schlucken darf… aber das mit dem Energieschub hatte ich nach ein paar Tagen auch immer!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s